Unser erklärtes ZIEL:

"Viel Spaß bei Sport und Spiel"

Sport erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit! Ob in der Halle oder im Freien - der TV - Willstätt bietet zu jeder Jahreszeit ein abwechslungsreiches Programm. Unser vielfältiges Angebot bietet für jung und alt weiblich und männlich, die Möglichkeit, Sport in der Gruppe zum Erlebnis zu machen. Für sportliches fithalten gibt es keine Altersgrenze im Gegenteil, es ist sehr wichtig für Körper Geist und Seele.

   Nach Prof.Dr. Grönemeyer lautet die Deviese

          klick zu grönemeyer

"Turne bis zur Urne"

Handball Spielgemeinschaft Hanauerland wurde gegründet

 

Mit Beginn der neuen Handball-Saison 2016/2017 wird im Bezirk Offenburg/Schwarzwald eine neue Spielgemeinschaft im männlichen Jugend-Bereich entstehen. Die Vereine TuS Marlen, TV Auenheim, TV Willstätt und Kehler Turnerschaft haben beschlossen, ihre Kräfte zu bündeln und den Spielbetrieb der männlichen Jugendmannschaften unter dem Dach der neugegründeten Handball-Sport-Gemeinschaft Hanauerland - HSG Hanauerland-   fortzuführen. Ziel dieses Zusammenschlusses ist es den handballbegeisterten Jugendlichen  eine solide Grundlage für ihren Sport zu geben. Die HSG soll gewährleisten, dass für alle Altersklassen eine Mannschaft mit einer ausreichenden Anzahl von Spielern angeboten werden kann.

In intensiven Gesprächen wurde seit Beginn des Jahres zwischen den Abteilungsleitern Ideen und Konzepte ausgetauscht. Das Ergebnis der konstruktiven Besprechungen ist die Bildung der Jugendspielgemeinschaft HSG Hanauerland, die den Handballsport in der Region wieder voran bringen soll. Dabei bringen die Vereine aus dem bestehenden Spielbetrieb schon erfolgreiche Mannschaften mit ein. Während bei der SG Marlen/Kehl mit der C-und A-Jugend gleich zwei Mannschaften die Meisterschaften in ihren Klassen feiern konnten, hat die SG Willstätt/Auenheim in den vergangenen zwei Jahren im E-und D-Jugend Bereich erfolgreiche Jugendarbeit geleistet.


Die HSG Hanauerland beabsichtigt langfristig für die Jugendarbeit ein Konzept zu erstellen, das sowohl die Förderung der noch von den Stammvereinen betreuten Minis als auch die mannschaftsübergreifende Ausbildung der Jugendspieler in der HSG Hanauerland beinhalten soll. Hierzu gehören auch die bereits laufenden Kooperationen mit den Schulen, deren Erfolg sich an der Steigerung der Anzahl der Minis und E-Jugendlichen erkennen lässt. Eine gute Werbung für die HSG Hanauerland wäre die Qualifikation der A- und/oder B-Jugend für die Südbadenliga bei den in den nächsten zwei Monaten Wochen stattfindenden Turnieren.


In den kommenden Wochen werden die Mannschaften Stück für Stück zusammen geführt.

Die Eltern wurden vergangene Woche bei einem Info-Abend über die Rahmenbedingungen der Spielgemeinschaft t bereits informiert. Qualifizierte Trainer, genügend Hallenzeiten und eine Vielzahl an Helfern und Verantwortlichen im Hintergrund sollte eine gute Basis für die neu entstandene HSG Hanauerland sein. Mit den Herrenmannschaften der Stammvereine, die in der BWOL, Landesliga, Bezirksklasse und Kreisklasse A aktiv sind, bietet sich für die Jugendlichen zur Fortsetzung ihres Handballsports im Seniorenbereich ein breites Leistungsspektrum und attraktive Teams an.

Telentiade TV Willstätt - SG Willstätt/Auenheim

13.06.2015 den Bezirksentscheid in Willstätt

www.vr-talentiade.de

Immer mal in den Kalender schauen

 

Terminkalender

 

Der Mannschaften

und der Abteilungen

Landesturnfest Freiburg

               2014



 Handball.de - Handball NewsHandball Nachrichtenportal

 

 

Mittelbadische Presse Sportbereich

Sie wollen Mitglied werden?

ANTRAG TV_Mitgliedschaft 2013.pdf
PDF-Dokument [26.8 KB]
Adobe_Reader Download
Adobe_reader11_de.exe
Ausführbare Windows-Datei [1.0 MB]
Atomuhr
Kalender