Ein Verein, egal welcher Art,

kann ohne Jugend auf lange Sicht nicht überleben.

 

Wir bemühen uns, die Jugend für unsere Sportbereiche zu begeistern und zwar nicht einfach nur stur nach Regeln, sondern nach der Idee und den Gedanken von Antoine de Saint-Exupery.

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer.

Hüttenlager 2017 „Spannung, Spaß und Action“

es war ein wunderschönes Erlebnis

 

Hüttenlager 2017.pdf
PDF-Dokument [360.3 KB]

D-Jugend der HSG Hanauerland gewinnt ungeschlagen Kreisklasse-Meisterschaft

 

Zur D - Jugend

 

Spielgemeinschaft Willstätt/Auenheim

 

Zum 01.07.2014 gründeten der TV Willstätt und der TV Auenheim die Spielgemeinschaft - SG - Willstätt /Auenheim. Ziel dieses Zusammenschlusses ist es den handballbegeisterten Jugendlichen eine solide Grundlage für ihren Sport zu geben.

 

Wegen der knappen Anzahl der Jugendlichen in den jeweiligen Altersklassen hatten die Stammvereine TV Willstätt und TV Auenheim in den vergangenen Spielzeiten immer wieder Schwierigkeiten eine spielfähige Mannschaft aufzustellen. Zudem bestand für beide

Vereine keine Möglichkeit durchgehend für alle Altersklassen eine Mannschaft zu melden. Dies hatte zur Folge, dass viele Jugendliche wegen dem Fehlen einer am Rundenbetrieb teilnehmenden Mannschaft zu einem anderen Verein wechselten.

 

Aufgrund der guten Erfahrungen, die die beiden Vereine mit den, in der abgelaufenen Saison bereits als SG Willstätt/Auenheim angetretenen Jugendmannschaften (A- und D-Jugend) machten, entschlossen sich die Verantwortlichen der beiden Stammvereine

die SG auf sämtliche Jugendmannschaften und auch auf die Herrenmannschaft auszudehnen.

 

Die Herrenmannschaft der SG Willstätt/Auenheim besteht aus der zweiten Mannschaft des TV Willstätt und der Herrenmannschaft des TV Auenheim. Die in der Kreisklasse A des Bezirks Offenburg/Schwarzwald spielende Mannschaft wird von Frederic Beker trainiert.

Das Ziel für das Team in der Saison 2014/2015 ist der Aufbau einer jungen Mannschaft durch die Integration der A-Jugendspieler und der Erhalt der Spielklasse.

 

Die A-Jugend wird von Jürgen Ferber trainiert und spielt in der Bezirksliga des Bezirks Offenburg/Schwarzwald.

 

Ebenfalls in der Bezirksliga spielt die von Martin Valo trainierte B-Jugend, die überwiegend aus den Spielern besteht, die in der Saison 2013/2014 bei der C-Jugend Vize-Bezirksmeister des Bezirks Offenburg/ Schwarzwald wurden.

Die zahlenmäßig schwach besetzte und daher auf die dauerhafte Unterstützung der D-Jugend angewiesene C-Jugend (Bezirksliga Offenburg/Schwarzwald) wird von Martin Valo und Niklas Nutto trainiert.

 

Die D-Jugend wird von Lars Kiefer trainiert, der bei der SG den Bundesfreiwilligendienst ableistet.

 

Das Traineramt der E-Jugend haben Volker Fuchs und Anja Bechtold gemeinsam übernommen.

 

Die SG wird durch den Spielgemeinschaftsleiter

(1. Vorsitzender) Ralf Schwing dessen Stellvertreter Albert Kohler und den Handabteilungsleiter des TV Auenheim, Marco Stahl, vertreten.

 

Die Verantwortlichen der beiden Stammvereine hoffen, dass mit der SG Willstätt/Auenheim die Rahmenbedingungen geschaffen werden, den Jugendlichen und den Aktiven den Spaß am Handball und

der Gemeinschaft zu vermitteln. Denn dies ist die beständigste Garantie für deren (sportlichen) Erfolg.

Kinder lernen Handball kennen

 

„Lauf dich frei! Ich spiel´ dich an.“

Handball-Aktionstag in den 2. Klassen

 

Am 10.10.2014 war es soweit. Es fand der Aktionstag „Lauf dich frei! Ich spiel‘  dich an.“ des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport gemeinsam mit unserem Kooperationsverein TV Willstätt statt.
Die Kinder konnten es kaum abwarten in die Hanauerland Sporthalle zu kommen. Dort warteten bereits Lothar Festerling, Marc Nutto, Benedikt Nutto, Ann-Kristin Krauss und Martin Valo mit 5 tollen Stationen auf sie. Über 60 Zweitklässler versammelten sich in der Halle, um an verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit mit dem Ball und ihr Können zu erproben.
Nach einem kurzen Aufwärmspiel und entsprechender Einweisung bekamen die Kinder ihren Stationspass und konnten dann in die Welt des Handballs eintauchen.
 Frei nach dem Motto: Bälle fangen, werfen, zielen, treffen, laufen, spielen und lachen.
Zum krönenden Abschluss erhielten die Kinder noch das AOK-Handball-Spielabzeichen und ein kleines Heftchen mit den wichtigsten Handballregeln.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die diesen sehr sportlichen und schönen Tag ermöglichten.                                

                                                                                Martin Valo

Trainingszeiten Handball - Jugend

 

Kempa Promotion Team macht Halt in Willstätt

Am 24.05.2014 hatten die Handballer des TV Willstätt und des TV Auenheim in der Hanauerlandhalle Gelegenheit, die Schuhe und die Bälle der Firma Kempa auf Herz und Nieren zu prüfen. Nach einer kurzen Informationsrunde über die neue Schuhkollektion durften sich die teilnehmenden Mannschaften (männliche E-, D-, C- und A-Jugend, weibliche B-Jugend und die Oberligamannschaft der Herren) ein paar Schuhe aussuchen und jeweils eine halbe Stunde damit trainieren. Bei dem von einer Kempa-Vertreterin geleiteten Training wurden diverse Lauf-, Sprung- und Wurfübungen gemacht. Zum Abschluss konnten die Aktiven und Jugendlichen mit dem hinter dem Tor stehenden Geschwindigkeitsmesser ihre Wurfkraft feststellen. Eine gelungene Veranstaltung, die uns Bernd Kuhn von der Firma Intersport Hahn in Kehl dankenswerterweise vermittelte. 

 

Bericht und Bilder

 Martin Valo

Jugend trainiert für Olympia

 

Willstätter Grundschul-Handballer

beim Turnier in Altenheim

 


Sporthalle Altenheim . Am Mittwoch, den 12.03.2014 nahmen die Jungs von der Moscherosch-Grundschule in Willstätt zum 3.mal an dem Handballturnier „ Jugend trainiert für Olympia“ teil. Gegner waren die Mannschaften der Grundschulen aus Altenheim, Hofweier und Langhurst.

Hochmotiviert und mit viel Erwartungen traf sich die Mannschaft um 11 Uhr an der Halle in Willstätt und fuhr dann zusammen nach Altenheim.

Der Spieltag fing schon alles andere als vielversprechend an, als sich herausstellte, dass wir die einzige Mannschaft sind, die 3 Spiele hintereinander spielen muss! Eine gute Planung von der Turnierleitung sieht leider anders aus. Aber das Team hat es mit viel Leidenschaft, Kampf und Wille sehr gut hinbekommen. Nach dem 5. Platz vor einem Jahr hat die Mannschaft den 3. Platz erreicht. So hat man gute Möglichkeit gehabt, sich mit den anderen zu vergleichen und zu sehen, wo unsere Schwächen, aber auch Vorteile liegen.

Die Schüler aus Willstätt werden weiterhin dienstags (15.30 -17.00 Uhr) in der Handball-AG von Martin Valo trainiert. So darf man hoffen, dass alle noch viel dazu lernen und auch im kommenden Schuljahr wieder mit viel Spaß dabei sind, um sich mit den Grundschulen der Umgebung messen zu können.

 

Zur Schulmannschaft gehörten:

Ferdinand Höck, Niclas Moritz, Jan Maaß, Jonas Focht, Philipp Martin, Andre Hänicke, Manuel Dübon, Bastian Federolf, Jan Wüst, Tim Strebel, Thorben Strebel

Trainer: Martin Valo

                                                                                                          Martin Valo

Und wieder eine feucht fröhliche wässrige Tour mit Martin Valo

Die Kanutour der C-Jugend


Am Samstag, den 08.06.2013 um 11.00 Uhr trafen wir uns, die Jungs und ein Paar Eltern an der Hanauerlandhalle in Willstätt. Danach fuhren wir nach Auenheim, stiegen in die mitgebrachten Kanus und paddelten los.

Während der Fahrt machten die Jungs viel Quatsch und stießen sich gegenseitig ins Wasser. An einer Stelle kamen wir an einer Schwanenfamilie vorbei und das Männchen attackierte uns, da es seine Jungen beschützen wollte. Wir konnten gerade noch entwischen.

Nach 4 Stunden kamen wir in Freistett an, ab wo wir dann mit den Autos nach Hause fuhren.

Um 17.00 Uhr trafen wir uns bei der Familie Schiemann, wo wir noch gemütlich zusammen grillten.


Das war ein warmer, sonniger und vor allem „nasser“ Tag!

 Martin Valo  

Die nasse Kanu-Tour n° 3 der C-Jugend

 

Am Samstag, den 30.6.2012 trafen wir uns um 11.00 Uhr an der Hanauerlandhalle in Willstätt. Es kamen aber nur wenige Eltern mit. Dann ging ´s mit den Autos nach Auenheim zum Fluss. Dort stiegen wir in die Kanus und paddelten los. Es war heiß und es gab paarmal kleine Wasserschlachten. Unterwegs trafen wir auch auf eine Schwanenfamilie und das Schwanenmännchen attackierte sofort die Kanus. Wir machten einmal eine große Pause, die die Jungs ausnutzten und vom Ufer aus ins erfrischend kalte Wasser sprangen. An manchen Stellen warteten die Jungs und spritzten die Kanus nass, in denen die Trainer (Martin Valo und Dominik Gross) saßen. Wir paddelten 14 km, bis wir am Ende unserer Kanu-Tour ankamen. Als Letztes mussten wir auf die Kanus Wasser schütten, um sie sauber zu machen. Am Abend grillten wir gemütlich am Tennisplatz in Willstätt, bis uns ein heftiges Gewitter überraschte und wir ins Tennishaus flüchteten.


Das war ein schöner, wilder und

„nasser“ Tag.

                                                                                                              Veronika V.





Klick aufs Bild

Immer mal in den Kalender schauen

 

Terminkalender

 

Der Mannschaften

und der Abteilungen

Landesturnfest Freiburg

               2014



 Handball.de - Handball NewsHandball Nachrichtenportal

 

 

Mittelbadische Presse Sportbereich

Sie wollen Mitglied werden?

ANTRAG TV_Mitgliedschaft 2013.pdf
PDF-Dokument [26.8 KB]
Atomuhr
Kalender